DonauWellen - Premiumweg: Klippeneck-Steig - Best of Wandern

2D5A2166 Panorama

DonauWellen - Premiumweg: Klippeneck-Steig

DonauWellen Markierung

Die Premiumstrecke entlang des Albtraufs führt in die Sonnenstube am Klippeneck. Kaum eine andere Messstation hat soviel Sonnenscheinstunden zu bieten, wie der Berg oberhalb von Spaichingen. Der Weg beginnt mit einem Bummel auf der Trasse der ehemaligen Heubergbahn (1), quert dann aussichtsreich am Waldrand (2) entlang über Spaichingen bis zum Kreuzweg (3) zum Dreifaltigkeitsberg.

AB AP Klippeneck

Der Anstieg entlang der einzelnen Kreuzwegstationen bis zur Wallfahrtskirche auf dem wuchtigen, 985m hohen Plateauberg hat es wahrlich in sich. Aber oben angekommen, wird man für alle Mühen belohnt! Nicht nur die Aussicht bis zum Südschwarzwald ist phänomenal, auch die 1666 geweihte Barockkirche verdient einen Blick. Auffallend ist eine mächtige Wallanlage rund um flache das Bergplateau, eine einstige keltische Fliehburg.

205 Klippenecksteig

Funde belegen auch eine frühe Ansiedlung seit der Jungsteinzeit. Der Klippeneck-Steig folgt nun beständig dem Albtrauf, parallel mit dem Qualitätswanderweg Albsteig/HW1, bis zum Klippeneck. Kurz vor dem Segelfluggelände biegt der Wanderweg links vom Albtrauf ab, hier ist ein schöner Grillplatz (4), und führt abwärts zurück zum Ausgangspunkt.

Wanderer Klippeneck

Start und Ziel:
Wanderparkplatz Denkingen, Parkplatz an der Wassertretanlage

Anforderungen:
Leichte Wanderung mit ca. 9,8 km Länge auf 3,5 Stunden Gehzeit. Knackiger Anstieg auf den Dreifaltigkeitsberg.

Beschilderung:
Grüne Wegweiser und Markierungszeichen mit den blau-grünen DonauWellen .

Höhepunkte:
Wassertretanlage, ehem. Heubergbahn-Trasse, Unterer Albtraufweg, Dreifaltigkeitsberg mit Kirche und Ausstellung, Aussichtspunkte an der Traufkante, Segelfluggelände.

Einkehrmöglichkeiten:
Schützenhaus Zepf
Klippeneckstr. 20

78588 Denkingen

Tel. 0049 7424 90 14 42 3

www.schuetzenhaus-zepf.de

Gaststätte auf dem Dreifaltigkeitsberg
Tel. 0049 7424 22 90

www.spaichingen-claretiner.de

Wanderzeit:
April bis November. Besonders schön im Frühjahr und Herbst.

BoW Donaubergland

Back to Top