Winter- und Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen - Best of Wandern

2D5A2166 Panorama

Montag, 05 Januar 2015 11:59

Winter- und Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen

Winterwandern

Die sanfteste Art den Winter zu erleben ist und bleibt das Wandern. Egal ob Schneefall, glitzernde Bäume im Sonnenschein, vereiste Bäche oder einfach nur die klare kalte Luft: Der Winter in den Ammergauer Alpen fasziniert!

Winterwandern kann man bei jedem Wetter. Wenn die Skifahrer meutern wegen Schneefall und schlechter Sicht, genießen Sie die herrlichen Schneeflocken. Oder Sie wandern bei Sonnenschein und klarer kalter Luft durch die weiß glitzernde Natur. "Es gibt kein schlechtes Wetter" - selten trifft dies so zu wie beim Winterwandern. Wer liebt es nicht? Das Geräusch von knirschendem Schnee unter seinen Winterstiefeln... Dafür stehen Ihnen in den Ammergauer Alpen ca. 70 km geräumte Wege zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer schönsten Winterwanderwege zum Download.

Detaillierte Darstellungen dieser Winterwanderwege mit Karte finden Sie auch in unserem Tourenplaner.

Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen

Traumhafte Touren in unberührtem Tiefschnee

Schneeschuh-Aufstiefgsspur front content

© Thomas Bichler

Am meisten Spaß machen Schneeschuhtouren in unberührtem Tiefschnee. Sollten Sie diesen bei unseren ausgewiesenen Tourenvorschlägen nicht mehr finden, schlagen wir Ihnen folgende Gebiete vor, in denen Sie sich Ihre eigene Spur machen können:

  • Hörnle Bad Kohlgrub (Tipp)
    Im Bereich zwischen Vorderem- und Hinterem Hörnle finden sowohl Einsteiger als auch Geübte schöne Ecken für Schneeschuhwanderungen in teils flachem und teils steilerem Gelände. Dazu verspricht die Höhenlage relative Schneesicherheit. Für den Weg nach oben können Sie alternativ die Hörnle Bahn benutzen.
  • Weidmoos/Pulvermoos
    Die beiden Moosgebiete zwischen Oberammergau und Ettal, bzw. zwischen Ober- und Unterammergau versprechen auch für Einsteiger Spaß in flachem verschneiten Gelände.
  • Laber Oberammergau
    Von Oberammergau in Richtung Laber findet man am Wegesrand so manche Tiefschneeschneisen. Dieses Gebiet eignet sich vor allem für geübtere Schneeschuwanderer.
Back to Top