Mullerthal Trail wird europäischer Qualitätswanderweg - Best of Wandern
Mittwoch, 22 Januar 2014 15:51

Mullerthal Trail wird europäischer Qualitätswanderweg

„Leading Quality Trails – Best of Europe“

IMG 8777 Web

Am Freitag, den 17.01.2014, wurde der Mullerthal Trail durch die Europäische Wandervereinigung offiziell mit dem Prädikat „Leading Quality Trails – Best of Europe" ausgezeichnet. Das Zertifikat gilt für drei Jahre und bescheinigt dem Mullerthal Trail eine hohe Wanderqualität.

Der Mullerthal Trail bietet auf 112 Kilometern abwechslungsreichen Naturgenuss und eine außergewöhnliche Felsenlandschaft, die Wanderer bereits seit vielen Jahren schätzen. Nun hat die Qualität des Weges auch die Experten der Europäischen Wandervereinigung überzeugt indem sie ihm das Prädikat „Leading Quality Trails – Best of Europe" überreicht haben. Bereits seit der Eröffnung des Mullerthal Trails ist die Zertifizierung ein wichtiges Ziel für alle Beteiligten. Mangels eines europaweit gültigen Zertifikates für Wanderwege, konnte erst nach der Einführung des Prädikats „Leading Quality Trails – Best of Europe" im Jahr 2012 auf dieses Ziel hingearbeitet werden.

Mit dem Prädikat „Leading Quality Trails – Best of Europe" zeichnet die Europäische Wandervereinigung Wanderwege aus, die ganz bestimmte Qualitätsstandards erfüllen. Hinter dem Label verbirgt sich ein besonderes Kriteriensystem, dass die Bedürfnisse der Wanderer einbezieht, die Attraktivität von Wanderwegen greifbar macht und dadurch einen hohen Standard garantiert.

Für die Zertifizierung spielt dabei unter anderem eine Rolle, dass die Wege durchgehend markiert sind sowie eine naturnahe und abwechslungsreiche Wegführung in einer attraktiven Landschaft bieten. Positiv zu Buche schlagen außerdem kulturelle Sehenswürdigkeiten entlang des Weges, Rastmöglichkeiten sowie die Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Dies sind einige von vielen Kriterien, die im Zertifizierungsprozess überprüft werden.

IMG 8791 Web

Die Zertifizierung des Mullerthal Trails ist der erste Meilenstein eines transnationalen LEADER-Projektes, welches im Mai 2013 gestartet wurde. Das Ziel dieses Projektes ist die langfristige Qualitätsweiterentwicklung und -sicherung des Mullerthal Trails sowie des gesamten Wanderangebotes in der Kleinen Luxemburger Schweiz. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Gemeinschaftsinitiative der Lokalen Aktionsgruppe Regionalentwicklung Außerfern in Tirol (Österreich), durch die der 125 km lange Weitwanderweg Lechweg führt, und der hiesigen Lokalen Aktionsgruppe Müllerthal.

Aus den sogenannten LEADER-Töpfen (Europäische Fördermittel) werden in Luxemburg, mit Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums, Projekte finanziell unterstützt die zur Entwicklung ländlicher Regionen beitragen. Durch dieses europäische Förderinstrument konnten bereits zahlreiche gute Ideen in der Region Müllerthal umgesetzt werden. „Der Mullerthal Trail ist ein Vorzeigeprojekt der LEADER-Initiative in der Region Müllerthal", bestätigt Fernand Etgen, Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Verbraucherschutz.

Die offizielle Qualitätsurkunde nahmen Marc Diederich als Präsident des Tourismusverbandes Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz und Robi Lenertz als Präsident der „Entente des Syndicats d'Initiative et de Tourisme de la Région Mullerthal - Petite Suisse Luxembourgeoise - Basse Sûre" im Vorfeld der Reisemesse „Vakanz" in Luxemburg entgegen. Überreicht wurde die Urkunde von Armand Ducornet, Vize-Präsident der Europäischen Wandervereinigung.

„Wir sind stolz, mit dem Mullerthal Trail nun zu den besten Wegen in Europa zu gehören. Die Zertifizierung ist die gerechte Belohnung der Anstrengungen und einer beispielhaften Kooperation einer ganzen Region über Jahre hinweg", freut sich Marc Diederich. Während des gesamten Zertifizierungsprozesses haben viele Akteure über Monate engagiert daran gearbeitet, dass der Mullerthal Trail die geforderten Kriterien erfüllt. Die Zertifizierung wäre zudem ohne die finanzielle Unterstützung des Wirtschaftsministeriums – Abteilung Mittelstand und Tourismus und dem enormen Einsatz der regionalen Förster und der Entente des Syndicats d'Initiative et de Tourisme mit ihrer Mannschaft (CNDS) nicht möglich gewesen. So wurden neue Wegweiser gesetzt, Markierungszeichen angebracht und Übersichtstafeln aufgerichtet.

Qualität wird im Tourismus immer wichtiger, zudem müssen Destinationen immer wieder neue Akzente setzen, um den hohen Ansprüchen der Reisenden entsprechen zu können. Nur auf diese Weise kann die Position einer Region als touristisches Ziel im internationalen Wettbewerb gefestigt werden.

„Luxemburg muss seinen Gästen eine außergewöhnliche Qualität bieten um gegen eine starke internationale Konkurrenz zu bestehen, sowohl im Servicebereich als auch bei den Infrastrukturen. Dies gilt natürlich auch für den Wandertourismus. Internationale Qualitätslabel erhöhen die Attraktivität des Angebotes und ermöglichen eine bessere Vermarktung. Die Regierung wird die Entwicklung eines zukunftsorientierten Qualitätsangebotes durch eine gezieltere und strategische Zuschusspolitik unterstützen" unterstreicht die Staatssekretärin für Wirtschaft, Francine Closener.

Weitere geplante Maßnahmen im Rahmen des LEADER-Projektes sind: Gästebefragungen und Monitoring sowie der Ausbau des Wegemanagements. Nicht zuletzt werden auch die Unterkunftsbetriebe der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz in die Bestrebungen zur Qualitätsverbesserung und Produktentwicklung im Wandertourismus einbezogen.

Termingerecht zum Start der Messesaison 2014 hat der Tourismusverband den „Mullerthal Trail – Pocketguide" herausgebracht. Diese 62-seitige Broschüre enthält ausführliche Informationen zu den einzelnen Etappen des Mullerthal Trails, dem Wanderangebot in der Region, sowie Informationen zur Tourenplanung (An- und Abreise, Markierung, Gepäcktransport, Busverbindungen, etc.).

Prospektanfragen bitte unter Tel. + 352 720457 oderDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zum Projekt:
Linda Salentin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +352 72 04 57


www.mullerthal-trail.lu

Back to Top