Wandern nonstop: 24 Stunden im Frankenwald unterwegs - Best of Wandern
Dienstag, 06 Juni 2017 11:20

Wandern nonstop: 24 Stunden im Frankenwald unterwegs

Sternenhimmel und Sonnenaufgang inklusive: Am 16. Juni feiern die „24 Stunden von Bayern“ ihr 10-jähriges Jubiläum im Naturpark Frankenwald.

Runder Geburtstag für die „24 Stunden von Bayern“ – und der wird im Frankenwald als neue und altbewährte Austragungsregion ordentlich gefeiert! Von Samstag, 16. Juni auf Sonntag, 17. Juni 2018 findet das 10-jährige Jubiläum des Wanderkult-Events in Bayerns erster Qualitätsregion Wanderbares Deutschland – im Frankenwald - statt. Dann brechen insgesamt wieder 444 Wanderbegeisterte in die 24-Stunden-Wanderung auf. Die Anmeldung ist ausschließlich im Internet unter www.24h-von-bayern.de möglich. Am 4. April 2018 ab 04:44 Uhr haben die Bewerber 24 Stunden Zeit, um sich mit maximal drei Mitwanderern zu registrieren.

24 Stunden von Bayern

Die 444 Starterplätze werden ausgelost. „Ein optimiertes Wanderwegenetz, die gute Infrastruktur, auf Wanderurlaub spezialisierte Gastgeber und Gastronomen, viele attraktive Erlebnisangebote und ein engagiertes und erfahrenes Organisations-Team vor Ort konnten die Bayern Tourismus Marketing GmbH von der Bewerbung des Frankenwaldes überzeugen“, begründet Markus Franz, Geschäftsführer von Frankenwald Tourismus die Entscheidung für die Austragungsregion 2018. Damit finden nach 2011 die „24 Stunden von Bayern“ erneut im schönen Frankenwald statt. In welchem Ort genau wird sich in den nächsten Wochen herauskristallisieren.

Die „24 Stunden von Bayern“ sind weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und haben bereits Kultstatus erlangt. In den vergangenen Jahren nahmen Wanderer aus Deutschland und der ganzen Welt teil und freuten sich über eine aufregende Tages- und Nachtwanderung mit wenig Schlaf und dafür unvergesslichen Momenten. An den Strecken wird es wie jedes Jahr ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben, denn zahlreiche Freiwillige aus der Region packen während der „24 Stunden von Bayern“ tatkräftig und begeistert mit an. An den Erlebnisstationen und Verpflegungspunkten sind Anwohner, Vereine und Organisatoren mit Schmankerln, Unterhaltung, Handwerk, Kunst und vielem mehr vertreten.

Um bereits den diesjährigen Teilnehmern der „24 Stunden von Bayern“ Appetit auf das 10-jährige Event-Jubiläum 2018 im Frankenwald zu machen, präsentierte sich das Frankenwald Tourismus Service Center bei der diesjährigen Veranstaltung am vergangenen Wochenende in Bad Hindelang. Mit einer Glücksrad-Aktion und den lustigen Frankenwald-Weibern rührte die Ausrichterregion bereits kräftig die Werbetrommel. Neben allgemeinen Informationen hielt das Team auch Gewinne für diesjährige Veranstaltungs-Highlights wie die „Trails4Germany“ oder „Bäumchenpflanz-Aktionen“ im Waldgebiet des Jahres 2017 parat.

Neben den „24 Stunden von Bayern“ wird natürlich auch der „Frankenwald-Wandermarathon“ 2018 wieder stattfinden, verteilt auf Frühjahr und Herbst. Somit haben Erlebniswanderer im kommenden Jahr gleich 2 x die Gelegenheit, an einen der begehrten, limitierten Startplätze zu kommen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.24h-von-bayern.de und www.facebook.com/24h.bayern.

Back to Top