Tourentipp 1 „Qualitätstour Dammbach“ - Best of Wandern

Tourentipp 1 „Qualitätstour Dammbach“: Himmelshirtenweg

Der Rundweg zur Geißhöhe startet und endet am Parkplatz Neuhammer (1). Zunächst gibt der Qualitätsweg „Spessartweg 2“ die Richtung nach Dammbach vor. In Höhe des Bauhofs Dammbach (2) trifft der Spessartweg 2 auf den Europäischen Kulturweg „Zwischen Scharstein und Geißhöhe“ und verläuft mit diesem parallel bis zur Geißhöhe (3). Der schönste Teil des Aufstiegs ist auch unter dem Namen „Alter Schulweg“ bekannt, weil früher die Kinder von der Geißhöhe diesen Weg zweimal täglich laufen mussten, um am Schulunterricht teilzunehmen. Einzelne Stationen machen ca. 3 km langen den Weg zum Erlebnis.

Tour 1 Dammbach 1

So wandert man auch auf einem integrierten Waldlehrpfad und kann auf dem Kreuzweg besinnliche Momente genießen. Auf der Geißhöhe ist es ein Muss auf den Ludwig-Keller-Turm zu steigen. Bei gutem Wetter reicht die Sicht von der Aussichtsplattform bis in den Odenwald und Taunus. Sogar die Skyline von Frankfurt zeichnet sich am Horizont ab. Den Markierungszeichen Spessartweg 2, RÄUBERLAND-Weg 1 und Europäischer Kulturweg weiter folgend, trifft man bald auf das links weisende Wegezeichen „roter Schmetterling“, das in einer Schleife die Gipfelhochfläche der Geißhöhe umrundet und wieder zum zur Gaststätte (3) zurück führt. Kurz vor der Gaststätte folgt man dem Braunweg (rotes Kreuz) mit Fernziel Hohe Wart. Nun geht’s durch herrlichen Spessartwald bergab, zurück zum Parkplatz Neuhammer (1).

Tour 1 Dammbach 2

Index Wandern (leicht)

Start und Ziel: Wanderparkplatz Neuhammer

Anforderungen: 9,1 Kilometer langer Rundwanderweg (ca. 2,5 Std.). Naturbelassene Waldwege und bequeme Forst- und Feldwege.

Beschilderung: Braunweg (rotes Kreuz) / Spessartweg 2 / RÄUBERLANDWEG 1 / Naturparkweg „Roter Schmetterling“ / Europäischer Kulturweg „Zwischen Scharstein und Geißhöhe“

Höhepunkte: Waldlehrpfad und Kreuzweg zur Geißhöhe, Ludwig-Keller-Turm auf der Geißhöhe.

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof zur Geißhöhe, Geißhöhe 5, D-63874 Dammbach, +49 (0)6092 457, www.geisshoehe.de

Wanderzeit: ganzjährig, je nach Schneelage.

Dammbach

Back to Top