Tourentipp 5 Qualitätstour Mespelbrunn - Best of Wandern

Tourentipp 5 „Qualitätstour Mespelbrunn“: Geschichten und Geschichtchen

Höhepunkt der waldreichen Rundwanderung ist Schloss Mespelbrunn, für viele sicher der Inbegriff von Spessartromantik. Vom Wanderparkplatz am Wanderheim in Mespelbrunn (1) leitet das Markierungszeichen „Roter Hase“ in Richtung Heimbuchenthal. Dabei kommt man auch an der neuen Anlage des „Adventure-Golf Räuberland“ vorbei. Der Weg führt weiter, kommt am Wasserrad der alten Mühle am Hotel Lamm vorbei und erreicht bald die St. Martinuskirche in Heimbuchenthal (2). Noch ein Stück folgt man weiterhin der Markierung „Roter Hase“ und hält sich an der Wegekreuzung „Steiniger Berg“ nun an den „H1“, um über Martinsberg durch herrlichen Spessartwald bis kurz vor das Forsthaus Echterspfahl (3) zu wandern.

2016 06 22 019

Kurz vor dem Zwischenziel ändert sich nochmals die Markierung. Für ein paar Minuten wandert man deshalb mit dem Markierungsteichen „Wilderer Hasenstab“ in Richtung Weibersbrunn/Echterspfahl. Vor der Überquerung der Hauptstraße zum gegenüberliegenden, unter Spessartwanderern liebevoll "Jockel" genannten Gasthaus Echterspfahl, geht es links über den Spessartbundweg (roter Querbalken) und M3 in Richtung Schloss Mespelbrunn bis Enger Grund und weiter in Richtung Schutzhütte Königshöhe. Der Spessartbundweg steuert nun das Tal an und führt durch den Lenkersgrund zum Schloss Mespelbrunn (4). Das hübsche Wasserschloss ist der Stammsitz der Grafen von Ingelheim, auch „Echter von und zu Mespelbrunn“ genannt und wird noch immer von der Gräflichen Familie bewohnt. Ein Teil des Schlosses kann besichtigt werden. Die Markierung des Spessartbundwegs leitet an der hübschen Schlossbasilika „Maria Schnee“ vorbei zum Ausgangspunkt (1) zurück.

2016 06 22 012

Index Wandern (leicht/mittel)

Start und Ziel: Wanderparkplatz am Wanderheim in Mespelbrunn

Anforderungen: 10,0 Kilometer langer Rundwanderweg (ca. 2,5 Std.). Naturbelassene Waldwege und bequeme Forst- und Feldwege.

Beschilderung: Roter Hase / H1 / Wilderer Hasenstab / Spessartbundweg (roter Querbalken) / M3

Höhepunkte: Adventure-Golf Räuberland, Schloss Mespelbrunn mit Schlossbasilika Maria Schnee

Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten in Mespelbrunn, Forsthaus Echterspfahl im Spessart, An der Staatsstraße 2312, D-63789 Weibersbrunn, Tel. +49(0)6094 326, www.forsthaus-echterspfahl.de

Wanderzeit: ganzjährig, je nach Schneelage.

Mespelbrunn

Back to Top