Best of Wandern Blog

JUN
03

Am 23. Juni startet der erste „Crazyrunners Frankenwaldtrail“

Woidlife151017mf133

Steigla-Running – Lauflust der besonderen Art
Am 23. Juni startet der erste „Crazyrunners Frankenwaldtrail“ mit einer mega-naturnahen Laufstrecke auf den Pfaden (Steigla) des Frankenwaldes

95% naturnaher Weganteil war die Vorgabe, geschotterte Forstwege nur als Verbindungspassagen zwischen dem nächsten schmalen Waldpfad und Asphalt nur wenige Meter, wenn es mal eine Straße zu queren gibt: Die Streckenscouts des Crazyrunners Frankenwaldtrail haben es in „Trüffelschweinmanier“ geschafft, diese Routen aufzuspüren und die Vorgaben nahezu so zu erfüllen. Entstanden ist dabei eine gut 22km lange und mit knapp 800 Höhenmetern auch noch läuferisch anspruchsvolle Trailrunning-Strecke im Frankenwald.

Weiterlesen
JUN
03

Kristina und Julian gehen bei der Aktion "Wandern mit Biss" im Naturpark Nordvogesen auf Tour

Im-Taunus-zuhause

Kristina und Julian aus Frankfurt am Main gehen bei der Aktion "Wandern mit Biss" im Naturpark Nordvogesen auf Tour.

Hier lest ihr ihre Bewerbung:

"Wir sind Kristina und Julian, newlyweds aus Frankfurt. Kennengelernt haben wir uns vor 12 Jahren in Südafrika. Seitdem haben wir gemeinsam rund 20 Länder bereist. Dabei gefallen uns die Kurztrips zum Wandern in Deutschland und den Nachbarländern genauso gut wie unsere mehrmonatigen Fernreisen. Wir lieben gutes Essen, sind absolute Genießertypen und können uns an den kleinen Dingen des Lebens sehr erfreuen. Auf unseren Reisen sind es vor allem die Begegnungen mit den Menschen vor Ort und deren Geschichten, die uns begeistern. So haben wir überall auf der Welt Freunde gefunden und freuen uns nun sehr auf unsere Gastgeber in der Naturparkregion Nordvogesen und auf 4 Tage Wandern mit Biss."

Weiterlesen
JUN
03

Franny und Jasmin reisen zur BoW-Aktion "Wandern mit Biss" in die Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten

Bild6

Franny aus Stuttgart und Jasmin aus Mönchengladbach reisen zur BoW-Aktion "Wandern mit Biss" in die Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten.

So haben sie sich beworben:

"Liebe Verena, liebes Best-of-Wandern Team,

wir haben im AOK Magazin von der Aktion „Wandern mit Biss“ gelesen und uns war sofort klar, darauf müssen wir uns bewerben :-) Denn wandern und Essen sind zwei Aktivitäten die wir sehr genießen und lieben.
Wir, das sind Franny und Jasmin und wir haben uns zu Beginn unseres Mathestudiums in Karlsruhe kennen gelernt. Da wir nicht nur die Begeisterung für Zahlen, sondern auch das ein oder andere Hobby teilen, ist daraus eine langjährige Freundschaft entstanden. Obwohl es uns nach dem Studium in unterschiedliche Städte verschlagen hat, treffen wir uns regelmäßig zu verschiedenen Outdoor-Aktivitäten.

Weiterlesen
MAI
30

Janett von Teilzeitreisender.de genießt "Wandern mit Biss" in Ostbelgien

Janett-Herbst-Wandern

Janett aus Dormagen von Teilzeitreisender.de genießt "Wandern mit Biss" in Ostbelgien.

Hier lest ihr ihre Bewerbung:

"Hallo, ich bin Janett. Seit 2013 schreibe ich auf meinem Blog teilzeitreisender.de über Kurzreiseziele vor allem in Europa. Als „Teilzeitreisender“ war ich schon in vielen Ländern unterwegs. Neben zahlreichen Städtetrips liebe ich die Natur. Oft kann ich dort meiner Leidenschaft – der Zeitreisen – fröhnen. Wisst ihr wie viele Geschichten über das Land, über die Menschen und über die Kultur in der Natur zu finden sind?

Ich freue mich über meine Reise nach Ostbelgien aber auch wegen der guten Küche (und des guten Bieres). Unserem Nachbarland wurde scheinbar das Talent zum Genuss in die Wiege gelegt. Was ich so alles auf meiner Reise durch Belgien erlebe – wie ich persönlich vielleicht auch an meine (Wander)Grenzen gehen werde – darüber erfahrt ihr demnächst mehr hier und auf meinem Blog."

Das Best of Wandern Team wünscht viel Spaß.

Weiterlesen
MAI
22

Elvira und Peter sind bei "Wandern mit Biss" in Bad Peterstal-Griesbach dabei

Elvira und Peter aus Waldshut-Tiengen/Detzeln sind bei "Wandern mit Biss" in Bad Peterstal-Griesbach für das AOK-Magazin bleibgesund Ba-Wü dabei.

TafelbergSA

Hier lest ihr ihre Bewerbung:

"Mit großem Interesse haben wir die Anzeige „Test-Wanderer gesucht“ - Wandern mit Biss, in der Zeitschrift bleib gesund der AOK Gesundheitskasse gelesen. Wir beide, Elvira und Peter Gantner, sind schon seit vielen Jahren als kleine „Gourmet-Wandergruppe“ im Sommer als auch im Winter in den Bergen unterwegs. Wir wohnen am Rande des Schwarzwaldes an der schweizer Grenze und planen unsere Wanderungen sowohl im Schwarzwald, der Schweiz und in Österreich. Aber auch weiter entferntere Gebiete wie Italien, Madeira oder Südafrika gehörten zu unseren Zielen. Kulinarisch haben wir unseren Rucksack immer gut bestückt und zum Abschluss einer jeder Wanderung gehört der Besuch in einem Restaurant mit regionaler Speisekarte oder auch Hotelübernachtungen. Durch die Mitgliedschaft bei Private Selection Hotels und Hotelcard.ch konnten wir viele Wandergebiete mit den dort jeweiligen schönen Hotels kennenlernen."

Weiterlesen
APR
30

Einzigartige Landschaft und Natur entdecken - Wanderurlaub ganz bequem planen

6607_resized_700_700_90_5c6fc2d71ab63_wog_2019_montage_de

Wandern durch das Hohe Venn und durch die belgische Eifel, Landschaft und Naturphänomene entdecken – all das bieten die GR-Fernwanderwege durch Ostbelgien. Mit der Faltkarte „Auf GR-Wegen durch Ostbelgien“ der Tourismusagentur Ostbelgien sind diese ganz einfach auch als Mehrtagestouren planbar.

Für die neue Version 2019 wurden die Tourenvorschläge aktualisiert. Mit dem übersichtlichen Format und der Karte kann man sich schnell und einfach einen Überblick über die einzelnen Etappen und das gesamte Wanderangebot der Fernwanderwege durch Ostbelgien verschaffen. Grundlage aller Strecken ist das Fernwanderwegenetz „Sentiers de Grande Randonnée“ (SGR), welches kurz vorgestellt und im Kartenteil abgebildet ist. Passend dazu gibt es vier Tourenvorschläge sowie Sternwanderungen ab bestimmten Ortschaften oder im Hohen Venn.

6607 resized 700 700 90 5c6fc2d71ab63 wog 2019 montage de

Weiterlesen
APR
30

Mullerthal Trail Season Opening 2019 in Consdorf

Season Opening Müllerthal

Am Sonntag, den 5. Mai findet in Consdorf der diesjährige Mullerthal Trail Season Opening statt, der wie jedes Jahr die neue Wandersaison einläutet. Die Teilnehmer erwartet ein Tag geprägt durch Bewegung und Spaß an der Natur.

An drei verschiedenen Punkten starten am Sonntag ab 9 Uhr die geführten Sternwanderungen. Alle Strecken führen über den Mullerthal Trail zum Camping La Pinède nach Consdorf. Wer will, kann seine Tour auch ohne einen Guide laufen.

Weiterlesen
APR
29

TAHUNA ON TOUR – seid live dabei!

1200x628-FB_Grafik-TahunaTOUR_Mai2019-v2

TAHUNA on TOUR: Vom 01. bis 31. Mai 2019 ist unser langjähriger Partner im GPS-Bereich mit TAHUNA on TOUR und testet für euch in Kooperation mit Best of Wandern die schönsten Wanderwege.

Das Testgebiet erstreckt sich fernab von Massentourismus über zehn Wanderregionen in Deutschland, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Österreich. Hier gibt es alle Informationen rund um die TAHUNA TOUR.

 

Mehr unter tahuna.com/tahuna-on-tour/


Weiterlesen
APR
17

Donaubergland: Eröffnungswanderung mit Landrat Bär am 05. Mai 2019

klippeneck_fotograf-andreas-beck

Zur Eröffnung der neuen Wandersaison lädt Landrat Stefan Bär am 5. Mai 2019 zur gemeinsamen Wanderung auf den Donauberglandweg.

Auf der ersten Etappe geht es ab 10.30 Uhr vom Lemberg-Parkplatz zunächst hinauf auf den „Gipfel der Alb“, den Lemberg, höchster Berg der Schwäbischen Alb (1.015 m). Von dort führt die Wanderung zur „Bürgle-Kapelle“ und dann Richtung Aussichtspunkt „Kehlen/Weißes Kreuz“ (auf der gegenüberliegenden Seite von Gosheim).

Weiterlesen
APR
17

Donaubergland: Wanderbus fährt ab 1. Mai

db_oepnv_wanderbus_2019_titel

Der Donaubergland-Wanderbus startet wieder. Vom 1. Mai bis 27. Oktober bringt Sie der Donaubergland-Wanderbus an Sonn- und Feiertagen dreimal täglich vom Bahnhof in Tuttlingen auf die Höhen des Heubergs im Donaubergland zu den Premium- und Qualitästwegen.

Man kann auch nur zum Einkehren in die Ausflugslokale fahren und etwas spazierengehen, ganz nach Lust und Laune.

Der Freizeitbus am Sonntag

Eine gemeinsame Initiative von Landkreis Tuttlingen, Tuttlinger Nahverkehrsverbund TUTicket und Donaubergland.

Auto stehen lassen – Busfahrt genießen.

Wandern hat sich zu einer der beliebtesten Freizeit- und Urlaubsaktivitäten im Donaubergland entwickelt. Der Donaubergland-Wanderbus fährt Sie sonn- und feiertags von Mai bis Ende Oktober vom Bahnhof Tuttlingen aus zu den Startpunkten verschiedener unserer Qualitäts- und Premiumwege sowie einzelner Wanderwege des Schwäbischen Albvereins auf den Höhen der Alb im Donaubergland. Gönnen Sie sich mal einen Ausflug mit Busfahrt!

db oepnv wanderbus 2019 titel
PDF herunterladen
PDF herunterladen
db oepnv wanderbus 2019 karte
Weiterlesen
MäR
08

Best of Wandern-Magazin 2019 erschienen

magazin-blog2

Im neuen Best of Wandern-Magazin, das auf deutsch und französisch erschienen ist, kann man sich an schönen Naturimpressionen satt sehen. Es erzählt vom tiefgehenden Erlebnis eines Waldspazierganges, von Heimatgefühlen und Lieblingsorten: Elf Kenner ihrer Region, egal ob Wirt oder Wegebauer, wurden dafür interviewt und portraitiert. Zudem gibt es jeweils einen Tourentipp mit Kartographie und Sehenswürdigkeiten am Wegesrand, allgemeine Infos zur Region sowie Adressen und Öffnungszeiten der Testcenter, in denen man vor Ort Wandermaterial für eine Tour kostenlos ausleihen kann.

Weiterlesen
DEZ
05

Limitierte Startplätze für Wander-Kultevent 2019 im Frankenwald

Am-Start-beim-FRANKENWALD-WANDERMARATHON_Bildrechte-Frankenwald-Tourismus--Maximilian-Grger

Der Verkauf der ersten 300 Startplätze für den Frankenwald Wandermarathon ist am 1.12.2018 gestartet

Einer der wichtigsten Termine im Wanderkalender ist für viele der Frankenwald Wandermarathon. Denn nach dem großen Erfolg der Premierenveranstaltung 2012 werden auch 2019 wieder zahlreiche Wanderfreunde beim "8. Frankenwald Wandermarathon" erwartet. Natürlich sind rund 42 Kilometer kein Pappenstiel. Aber niemand soll die abwechslungsreiche Strecke mit sanften Hügeln, aber auch saftigen Anstiegen im Dauerlauf bewältigen. Im Gegenteil – Landschaftserlebnis und Naturgenuss dürfen nicht zu kurz kommen. Deshalb gibt es entlang des Weges zahlreiche Erlebnisstationen, welche die Tour zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Tagesmarsch für ambitionierte Freizeitwanderer machen.

Weiterlesen
NOV
09

Wandern mit Biss: Die neue Best of Wandern-Aktion 2019

TZR_Osttirol-34

Hin und weg – Gemeinsam genießen

Köln, November 2018 – Wanderer kennen das: Unterwegs in der frischen Bergluft schmeckt selbst die einfachste Brotzeit besser als unten im Tal. Mit kulinarischen Künsten hat das wenig zu tun: Die körperliche Anstrengung macht hungrig und die schöne Aussicht glücklich – dazu kommt noch das Gefühl, etwas erreicht zu haben, den steilen Gipfel, die Schutzhütte oder ein weiteres Teilstück des Weges. Die europäische Kooperation Best of Wandern, kurz BoW, macht diese und andere Genussmomente unterwegs zum Thema. Vom 27.-30. Juni 2019 lädt sie ein zu der Aktion „Wandern mit Biss“.

Weiterlesen
AUG
31

Unterwegs zuhause in der Naturparkregion Nordvogesen

Ela_und_Robert_20180623__DSF1714_ji Burgruine Windstein
 Vier unvergessliche Tage in Parc naturel régional des Vosges du Nord Tour durch das Bitcherland, das Krumme Elsaß und die Region Niederbronn via Straßburg Das Bitcherland Bitche, das Bitcherland und die Nordvogesen ​Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die ...
Weiterlesen
AUG
31

Von Niederbronn-les-Bains bis Strasbourg

Von Niederbronn-les-Bains bis Strasbourg
Die dreitägige Nordvogesen-Rundreise wird für uns mit einem Dinner im Restaurant "Les aKcias" in Niederbronn gekrönt.  Nach einem kurzen Aufstieg zum Ortsrand von Niederbronn finden wir das Restaurant "Les aKcias" eingebettet von Bäumen am Ende einer Akazien-Allee. Wir werden mit einem grandios...



Weiterlesen
AUG
31

Donauberglandweg erhält ganz besondere Auszeichnung

c

Donaubergland/Tuttlingen. Der Donauberglandweg steigt auf in die europäische Königsklasse der Wanderwege. Auf der Wandermesse "TourNatur" in Düsseldorf wird der Weg am 31. August als "Leading Quality Trail - Best of Europe" ("Führender Qualitätswanderweg - Die Besten in Europa") ausgezeichnet. Damit gehört er zu einer exklusiven Gruppe von bisher 15 herausragenden Weitwanderwegen in Europa, wie etwa der Moselsteig und der Lechweg in Deutschland, der Mullerthal-Trail in Luxemburg, der Ursa-Trail in Griechenland oder etwa die Rota Vicentina in Portugal.

Weiterlesen
AUG
28

Bitche, das Bitcherland und die Nordvogesen

Bitche, das Bitcherland und die Nordvogesen
​Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche liegt im Departement Moselle, in Lothringen im Herzen des regionalen Naturparkes Nord-Vogesen. Dieser gehört zum grenzüberschreitenden unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehenden Biosphärenreservat Pfälzerwald...
Das Best-of-Wandern Testcenter von Bitche












Blick auf die Zitadelle von Bitche bei Nacht

Weiterlesen
JUL
11

Waren wir unterwegs zuhause und wo sind die Helden des Müllerthals?

Tag-4-2-von-1_20180717-190953_1 Aussicht ins Müllerthal
Schon war er da, der letzte Tag im Müllerthal. Viel zu schnell verging die Zeit...  An diesem letzten Tag besuchten wir noch einmal Stationen, die uns besonders gut gefallen haben. So schauten wir uns die Kalktuffquelle und den Schießentümpel noch einmal an, besuchten das Testcenter in der Heri...
Claudia auf den Felsen

Da ist sie! Die Brücke neu errichtet von den Helden des Müllerthals.

Auch wir versuchten uns am Brückenbau, es gelang natürlich nicht gut und wir überließen es den Profis ;-)

Schlossruine Beaufort

Anita im Steinbruch



Weiterlesen
JUL
11

Tag 3 im Müllerthal - Kultur, Natur und gutes Essen

Echternach
Der dritte Tag begann wieder mit einem wunderbaren Frühstück im Berdorfer Eck. Unsere Helden der Region begrüßten uns und stellten uns das Tagesprogramm vor. Es sollte in den Ort Echternach gehen und von dort suchten wir uns unseren Weg allein wieder nach Berdorf. An diesem Samstag war in Luxemburg ...
Wir feiern mit unseren Helden den Luxemburger Nationalfeiertag.

Sankt Willibrord Abtei Echternach

Ein Schalenturm in Echternachs Stadtmauer. Heute zu Wohnzwecken genutzt.

Wegweiser im Boden

Blick auf Echternach

Wolfsschlucht

Da gehts aber hoch....

Hinauf am Perecop

In der Breechkaul


Weiterlesen
JUL
11

Auf dem GR 573 von Eupen ins Hohe Venn

16-GR573-Blumen
Heute steht eine 21 km lange Tageswanderung auf meinem Programm. Los ging es direkt am Hotel (dem Best Western Ambassador Bosten) in Eupen... und dann immer an der Hill entlang. Die Hill ist ein Bach, der nahe Botrangeentspringt, was mit 694,24 über dem Meeresspiegel die höchste Erhöhung Belgiens is...













Weiterlesen
Back to Top