Schriftgröße: +

199 Stufen zur Türmerwohnung

Am Samstagmorgen begrüßten uns nach einem reichhaltigem Frühstück im "Schwanen", 199 Stufen die uns in die Türmerwohnung der St. Aeigidenkirche von Oschatz führten. Die Wohnung war von ca. 1900 bis 1960 von einer 14-köpfigen Familie bewohnt. Aufgabe war es neben dem stündlichen Leuten der Uhrzeit die Bürger vor Feuer zu bewachen. In der ehemaligen Kinderstube ist ein kleines Cafe zu einer Stärkung vor dem Abstieg eingerichtet. 

Am Nachmittag ging es durch das Landesgartenschaugelände von Oschatz zum Wüsten-Schloss-Osterland. 

TAG 4 - Der letzte Tag in Oberammergau
Unser “Held der Region”
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos Ok