Schriftgröße: +

Frankenwald - Hotspot für Trekking-Urlauber

Campingidylle_Bildrechte-Frankenwald-Tourismus--M.-Felgenhauer

Zwischen Frankenwald und Rennsteig, an einer der bekanntesten Wanderrouten Deutschlands, wurde der erste Trekkingplatz eröffnet. „Frankenwald Kobach" ist der Geheimtipp für Outdoor-Fans.

Lange Wanderungen durch die „Wildnis", Schlafen in Zelten - was nach fernen Abenteuern klingt, das lässt sich ab sofort auch im Frankenwald erleben, nahe Deutschlands bekanntestem Fernwanderweg, dem fränkischen Rennsteig. An einem der reizvollsten Orte der Region, im Bereich Kleintettau, der Heimat des Europäischen Flakonglasmuseums und des Tropenhauses „Klein Eden", gibt es den ersten Trekkingplatz.


Bildrechte: Frankenwald Tourismus & M. Felgenhauer

Die einzigen Fahrzeuge, die die Übernachtungsgäste auf dem Trekkingplatz Frankenwald Kobach wahrnehmen, sind der kleine und der große Wagen im sternklaren Himmel. Geschlafen wird zwischen Buchen und Fichten auf einem großzügig angelegten Platz, der für vier bis fünf Zelte ausgelegt ist. Hierfür gibt es Holzpodeste und Bodenplätze. Ein Brauchwasserfass, eine Feuerstelle und eine Biokompost-Toilette bieten den nötigen Komfort. Trinkwasser und Verpflegung bringen die Trekker, wie bei Naturlagerplätzen üblich, selbst mit. Zum guten Ton gehört, dass anfallender Müll wieder mitgenommen wird. „Es gilt das Prinzip: Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren und nimm nichts mit - außer deinen Eindrücken", erläutert Markus Franz, Geschäftsführer des Frankenwald Tourismus Service Centers, das für Buchungsanfragen zuständig ist. Der Trekkingplatz steht Campern jeweils für eine Nacht zur Verfügung. Die Kosten liegen pro Zelt bei 10 Euro. Kostenfrei: Ein einzigartiges Naturerlebnis, eine Aussicht bis in den Thüringer Wald und Ruhe - fernab großer Verkehrswege oder Metropolen. „Wer im Urlaub Wert auf sportliche Bewegung, nachhaltiges Reisen, pures Naturerleben, meditatives ‚Waldbaden' und Rückkehr zum Echten sucht, der ist hier genau richtig", so Markus Franz.

Bewaldete Höhenzüge und tief eingeschnittene Wiesentäler mit kristallklaren Wasserläufen prägen dieses einzigartige und weitgehend unberührte Naturjuwel im Norden Bayerns. Unter Wanderern und Bikern ist der Frankenwald mit dem 242 Kilometer langen Fern-Rundwanderweg „FrankenwaldSteig", der einmal rund um die Region führt, und den 31 „FrankenwaldSteigla", kurzen Halbtages- und Tagestouren, ein bekanntes Dorado, ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland". „Der Trekkingplatz Frankenwald Kobach ist umgeben von den schönsten Wanderrouten, die sich nicht nur zu Fuß, sondern auch mit einem geländegängigen Mountainbike erobern lassen", unterstreicht Markus Franz.


Bildrechte: Frankenwald Tourismus & M. Felgenhauer
Weitere Informationen unter www.frankenwald-tourismus.de/trekking.


Über den Frankenwald

Burgen, Berge, Blaues Gold – im Norden des Freistaates Bayern besticht die fränkische Urlaubsregion Frankenwald mit abenteuerlichen Floßfahrten und ruhigen Wanderwegen. In der vom Schiefer geprägten ersten „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" Bayerns erleben Naturbegeisterte, Sportler und Genießer über das gesamte Jahr pure Landschaft, Entspannung und kulturhistorische Höhepunkte. So lassen sich in der Lucas-Cranach-Stadt Kronach die Festung Rosenberg, die Fränkische Galerie und der Festungswald bestaunen. Neben einem dichtem Rad- und Wanderwegenetz begeistert die Genussregion Oberfranken mit der nachweislich größten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt. Gelebte Tradition, feines Handwerk und Authentizität sind bei zahlreichen Festen und Veranstaltungen wie den traditionellen Kerwas allgegenwärtig. Inmitten der panoramareichen Mittelgebirgslandschaft verwöhnen die Genussorte in der Naturparkregion kulinarisch mit besonderen Schätzen und überzeugen mit fränkisch-herzlicher Gastfreundschaft. Das Bayerischen Staatsbad Bad Steben bietet intensive Erholung für Körper und Geist mit einer einzigartigen Heilmittelkombination aus Radon, Moor und Kohlensäure. www.frankenwald-tourismus.de

Kontakt:

FRANKENWALD TOURISMUS Service Center
Adolf-Kolping-Straße 1
96317 Kronach

Tel. 09261 60150
Fax 09261 601515

www.frankenwald-tourismus.de

Bildrechte: Frankenwald Tourismus & M. Felgenhauer
BEST OF WANDERN Wanderaktion 2019: "... and the wi...
Lothar und Christian erleben "Wandern mit Biss" im...
Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.