Best of Wandern Blog

„24 Stunden FRANKENWALD erleben“ Anfang September

Nach der gelungenen Premiere 2021 findet auch 2022 die Aktion „24 Stunden FRANKENWALD erleben" statt – dieses Jahr vom Samstag, 03. September 10 Uhr bis zum Sonntag, 04. September 10 Uhr. Rund um die Uhr gibt es dann wieder verschiedenste Aktionen in den Landkreisen Kronach, Kulmbach und Hof – zusammengestellt von den Orten, Museen, Vereinen und Erlebnisanbietern aus der Region. 

 Über 50 Erlebnisstationen sind dabei zusammengekommen und ab sofort auf der Homepage von Frankenwald Tourismus online buchbar. Sie richten sich an Urlauber wie Einheimische gleichermaßen, an Familien, Frühaufsteher, Langschläfer oder Nachteulen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Und das Schöne dabei ist, sie können sich ihr Wunschprogramm vorab selbst im Internet zusammenstellen und dabei aus einem bunten Potpourri aus sehens- und erlebenswerten Erlebnismöglichkeiten verteilt über den gesamten Frankenwald wählen. Eine Vorreservierung ist erforderlich, denn die Teilnehmerzahlen sind teilweise begrenzt. Schnell sein lohnt sich demnach.

Foto: candy1812 - stock.adobe.com

Und dann kann es losgehen am ersten September-Wochenende. Es ist wieder Einiges geboten. Besucher erfahren hautnah, wie spannend, authentisch, naturnah und lecker der Frankenwald ist und unternehmen zum Beispiel eine geführte Lama-Wanderung am Döbraberg, eine Fahrrad-Tour zu 4 Kirchen in Hof und Umgebung, üben sich im Bogenschießen, backen ihr eigenes Brot, statten mit dem Kulmbacher Henker dem Alten Friedhof einen Besuch ab, runden den Tag bei einer mystischen Nachtwanderung durch den Festungswald oder bei einer Fackelwanderung auf den Spuren der Flößer ab, und, und, und…

Jetzt haben die Gäste nur noch die Qual der Wahl.

Weitere Informationen und Buchung unter:
https://www.frankenwald-tourismus.de/bei-uns/24h-frankenwald-erleben

Bildrechte: mitimino Lamas
Eindrucksvolle Reise durch Deutschlands jüngsten N...
Familie Lehmann geht auf Tour im Frankenwald vom 1...