Best of Wandern Blog

 Vier unvergessliche Tage in Parc naturel régional des Vosges du Nord Tour durch das Bitcherland, das Krumme Elsaß und die Region Niederbronn via Straßburg Das Bitcherland Bitche, das Bitcherland und die Nordvogesen ​Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche liegt im Departement Moselle, in Loth...
Die dreitägige Nordvogesen-Rundreise wird für uns mit einem Dinner im Restaurant " Les aKcias " in Niederbronn gekrönt.  Nach einem kurzen Aufstieg zum Ortsrand von Niederbronn finden wir das Restaurant "Les aKcias" eingebettet von Bäumen am Ende einer Akazien-Allee. Wir werden mit einem grandiosen Ausblick von der Terasse auf die Region beloh...
​Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche liegt im Departement Moselle, in Lothringen im Herzen des regionalen Naturparkes Nord-Vogesen . Dieser gehört zum grenzüberschreitenden unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehenden Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges-du-Nord. Das Pays de Bitche, auch Bitcher... Das Best-of-Wandern Testcenter von Bitche Blick auf die Zitadelle von Bitche bei Nacht
Schon war er da, der letzte Tag im Müllerthal. Viel zu schnell verging die Zeit...  An diesem letzten Tag besuchten wir noch einmal Stationen, die uns besonders gut gefallen haben. So schauten wir uns die Kalktuffquelle und den Schießentümpel noch einmal an, besuchten das Testcenter in der Heringer Millen und nahmen langsam Abschied. Aber vorh... Claudia auf den Felsen Da ist sie! Die Brücke neu errichtet von den Helden des Müllerthals. Auch wir versuchten uns am Brückenbau, es gelang natürlich nicht gut und wir überließen es den Profis ;-) Schlossruine Beaufort Anita im Steinbruch
Der dritte Tag begann wieder mit einem wunderbaren Frühstück im Berdorfer Eck. Unsere Helden der Region begrüßten uns und stellten uns das Tagesprogramm vor. Es sollte in den Ort Echternach gehen und von dort suchten wir uns unseren Weg allein wieder nach Berdorf. An diesem Samstag war in Luxemburg Nationalfeiertag, schon am Abend vorher hatten wir... Wir feiern mit unseren Helden den Luxemburger Nationalfeiertag. Sankt Willibrord Abtei Echternach Ein Schalenturm in Echternachs Stadtmauer. Heute zu Wohnzwecken genutzt. Wegweiser im Boden Blick auf Echternach Wolfsschlucht Da gehts aber hoch.... Hinauf am Perecop In der Breechkaul
Heute steht eine 21 km lange Tageswanderung auf meinem Programm. Los ging es direkt am Hotel (dem Best Western Ambassador Bosten ) in Eupen ... und dann immer an der Hill entlang. Die Hill ist ein Bach, der nahe Botrange entspringt, was mit 694,24 über dem Meeresspiegel die höchste Erhöhung Belgiens ist. Und genau in diese Richtung führt mich auch ...
Stadtansichten und urbanes Leben in Niederbronn-les-Bains  Bitche im Bitcherland in den Nordvogesen Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche liegt im Departement Moselle, in Lothringen im Herzen des regionalen Naturparkes Nord-Vogesen. Dieser gehört zum grenzüberschreitenden unter der Schirmherrscha...
Flora und Fauna in der Landschaft bei Niederbronn Schmetterlinge, Libellen, Eidechsen, Spinnen, Wildblumen, Farne... Impressionen aus Niederbronn-les-Bains Stadtansichten und urbanes Leben in Niederbronn-les-Bains  https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/impressionen-aus-niederbronn-les-bains Impressionen vom Wandern in der Region Nieder...
Alte Schmiede Jägerthal, Burgruine Windstein und die Landschaft am Wegesrand Impressionen vom Wandern in der Region Niederbronn 2 Flora und Fauna in der Landschaft bei Niederbronn Schmetterlinge, Libellen, Eidechsen, Spinnen, Wildblumen, Farne... https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/impressionen-vom-wandern-in-der-region-niederbr...
Nach einem ausgiebigen Frühstück mit selbstgemachten Fruchtgelees und regionalem Honig in Ferstlers Restaurant Heidenkirch geht es für uns weiter nach Niederbronn-les-Bains. Niederbronn-les-Bains und die anderen Dörfer der Region liegen übrigens inmitten des 1989 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärten Regionalparks Nordvogesen.  Vorbe... Alte Schmiede Jägerthal Ruine der Burg Windstein
Ansichten von der idyllischen Flußfahrt auf der Sarre, Ausflugsgesellschaft, die Natur in Form von Silberpappeln, Ebereschen, Uferschwalben und Teichrosen Region Niederbronn-les-Bains Nach einem ausgiebigen Frühstück mit selbstgemachten Fruchtgelees und regionalem Honig in Ferstlers Restaurant Heidenkirch geht es für uns weiter nach Niederbronn-les...
 Radtour (mit E-Bikes) durch das Alsace Bossue Impressionen von der Kahnfahrt auf der Sarre Ansichten von der idyllischen Flußfahrt auf der Sarre, Ausflugsgesellschaft, die Natur in Form von Silberpappeln, Ebereschen, Uferschwalben und Teichrosen https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/impressionen-von-der-kahnfahrt-auf-der-sarre Tour durch d...
Kahnfahrt auf der Sarre und Fahrradtour durchs "Krumme Elsaß"  Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel Restaurant "Le Relais des Châteaux Forts" in Bitche geht es für uns Heute in das Krumme Elsaß (L'Alsace bossue). Dieser im Nordwesten gelegene Teil des Elsaß bildet den Übergang zwischen der lothringischen Ebene und dem Sandstein-Waldgebiet... Altes Mühlrad in Sarrewerden Kleine Vorspeise Idyllische Sarre Ausstieg aus der Plattbodenbark Ökosystem Flußlandschaft Schloß Lorentzen Carla und Jeanette (und ihre Besitzerin...)
 Römische Salzstraße, Altschloßfelsen "Klein Colorado" und Himmelsblick Tour durch das Alsace Bossue Kahnfahrt auf der Sarre und Fahrradtour durchs https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/tour-durch-das-alsace-bossue Bitche im Bitcherland in den Nordvogesen Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitche ...
 Jardin pour la Paix Impressionen vom Wandern aus Bitche und dem Bitcherland 2  Römische Salzstraße, Altschloßfelsen https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/impressionen-vom-wandern-aus-bitche-und-dem-bitcherland-2 Bitche im Bitcherland in den Nordvogesen Eine Stunde mit dem Auto von Strasbourg entfernt, findet man Bitche. Die Stadt Bitc...
Die Zeit in Gosau vergeht viel zu schnell und leider heißt es heute, 24.06.2018, schon wieder Abschied nehmen. Wir genießen ein letztes Mal das leckere Frühstück im Landhaus Koller. Leider wird uns heute zum Abschied aber der Panoramablick vom Frühstückstisch aus durch tiefhängende Wolken und Regen verwehrt.  Noch ein nettes Gespräch mit ...
Nach unserem ersten Tag, an dem wir schon eine tolle Strecke des Müllerthal-Trails wandern durften, war an diesem Tag eine weitere Wanderung geplant. Das Frühstück nahmen wir im Bed & Breakfast Berdorfer Eck ein - und wiederholt überrollte uns eine Welle von Freundlichkeit der Chefin des Hauses, Aline. Wir aßen uns satt und schon während des Es... Beim Brückenbau Kleines Picknick Robi beim Zubereiten der Limonade Tolle Felsformationen. Wie klein sind wir Menschen... Neben den tollen Felsen sahen wir auch bekannte Schönheiten, wie diesen Fingerhut Na, erkennst du einen Kopf oder etwas anderes? Hinweisschilder, die zeigen, dass es gleich eng wird. Held Robi mit seinem kleinen Mittags-Snack für uns Kalktuffquelle Der Schiessentümpel, rechts die Absperrungen, die wir selbstverständlich beachteten. Manche Wanderer sind da wohl uneinsichtiger und versuchen, trotzdem durchzukommen Portugisische Tanzgruppe in Larochette Nicht nur einmal fragten wir uns, wie sich die Bäume auf den Felsen halten können.
Weiter geht's hier mit dem Link "Tour durch das Alsace Bossue"  Tour durch das Alsace Bossue Kahnfahrt auf der Sarre und Fahrradtour durchs https://www.best-of-wandern.de/blog-2018/tour-durch-das-alsace-bossue
Die Anreise und die ersten Worte Wir machten uns schon am Vormittag auf den Weg, wollten wir doch so viel Zeit wie möglich im Müllerthal verbringen. Das Wetter versprach nicht sonderlich gut zu werden in den nächsten Tagen - aber davon haben wir uns noch nie abhalten lassen. Es wird immer das beste aus jeglichen Situationen gemacht.  Angekomme... Unser Zimmer im Berdorfer Eck Feierstengszalot - Rindfleischsalat, das war sehr lecker und bleibt uns als eines der regionalen Gerichte in Erinnerung Aqua Tower Berdorf Es gab viel zu erzählen mit Linda. Schmale Gänge durch die Felsen Best of Wandern Testcenter in der Heringer Millen Das Desert in der Heringer Millen Müllerthal
Der letzte Morgen Nach dem glücklichen Sieg der deutschen Nationalmannschaft und der letzten Nacht in unserer Unterkunft ging es heute Morgen, wie auch die Tage zuvor, zum Frühstück. Guter Kaffee, leckerer Käse und eine ausgezeichnete Marmelade schenkten uns ein letztes Mal Kraft für eine kleine Wanderung. Dann hieß es leider packen und auschecken....
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.